ARCHIV 2014

ARCHIV 2014

Bergweihnachts-Wanderung

21. Dezember 2014

Vierter Adventsonntag = Vorweihnachtliche Bergwanderung bis zum Michaelerberghaus. Advent-/Weihnachtstexte von Peter Gruber. Mitgestalter: Schüler Volksschule Pruggern. Treffpunkt: 13 Uhr in Pruggern & Moosheim vor den Gemeindeämtern, Wanderung über den Michaelerberg, Begegnung entlang des Weges, gemeinsam zum Michaelerberghaus. Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt! (Es ist dies eine Kultur-Kooperation der Gemeinden „Pruggern“ und „Michaelerberg“)
Pruggern & Moosheim
zum Michaelerberghaus
ab 13 Uhr Wanderung
ab circa 14.30 Uhr Lesung/Musik
trennlinie

Advent beim Lodenwalker

4. Dezember 2014

„Und es waren Hirten“ – Literatur/Musik/Gesang und Bilder am „Barbaratag“ – Peter Gruber liest aus seinem reichhaltigen Werk rund um Advent und Vorweihnacht. Musikalische Gäste: FFZM = FriesacherFrauenZimmerMusi (aus Friesach bei Graz). Ausstellung von Herbert Bauer: „Reales und Surreales“. Ab 17h Maroni/Punsch am Hof.

www.lodenwalker.at

Ramsau am Dachstein
Lodenwalke Rössing – 19 Uhr
trennlinie

Advent mit Peter Gruber im „Klang-Film-Theater“

3. Dezember 2014

Peter Gruber liest aus dem Buch „In der heiligen Nacht reden die Tiere im Stall“ und teils noch unveröffentlichte Advent-/Weihnachtstexte. Es ist die besondere Mischung aus Adventromantik, Kindheitserinnerungen & kritische Hinterfragung der gegenwärtigen X-Mas-Auswüchse, mit der Gruber literarisch der sogenannten „stillsten Zeit im Jahr“ begegnet. Musik: „Stoaner Viergsang“. Foto-Impressionen: „Martin Huber“ (Rohrmoos). (Es ist dies eine Veranstaltung vom „Verein der Freunde des Klang-Film-Theaters Schladming“)

www.klangfilmtheater.at

Schladming
Klang-Film-Theater – 19.30 Uhr
trennlinie

KULTUR INTEGRATIV
Burger+Hell+Gruber

17. Oktober 2014

Sprachkunst und Musik! Burger/Gruber/Hell, kommt und hört sie schnell, mit ihren typischen Texten und Tönen zum Herz-, Hirn- und Ohren-Verwöhnen! Mit extra Performance-Akzenten: „Kultur Integrativ = kulturelle Begegnung und für Menschen mit und ohne Behinderung“. (Präsentiert von der „Lebenshilfe Ennstal“ in Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt Liezen und dem KULTurVIECH Rottenmann)

www.lebenshilfe-ennstal.at

Liezen, Salzstraße 24
Vabene – Das Haus der Förderung
19.30 Uhr
trennlinie

Geschichten vom Dachstein
von und mit Peter Gruber

6. November 2014

Ein spannender, interessanter, unterhaltsamer Einblick ins Dachsteingeschichten-Gesamtwerk. Auszugsweise Lesung aus bisher erschienenen Romanen und Almtagebüchern. Das Themen-Spektrum: Bauernaufstand und Reformation, Verbotene Jagd, Heilbronner Dachsteinunglück, Überlebenskampf des Amerikaners Cichowicz, Beobachtungen eines Hirten im Almsommer’14. Das Duo „Josef Schnedl und Christoph Huber“ begleitet musikalisch (Instrumental & Gesang). Veranstalter: Gemeinde Rohrmoos-Untertal.
Rohrmoos-Untertal
Restaurant Die Landalm – 20 Uhr
(Ortszentrum von Untertal)
trennlinie

Buchpräsentation
„Das Tagebuch des Kenneth Thomas Cichowicz“

5. Oktober 2014

Lesung von Peter Gruber aus seinem jüngst veröffentlichten Roman. Hintergrunde und Informationen hinsichtlich Rekonstruktion der außergewöhnlichen 19-Nächte-Überlebensgeschichte am Hallstätter Gletscher (Dachsteingebirge). Musik von: Josef Schnedl & Christoph Huber. (Eine Initiative des Museumsvereins Gröbming)
Gröbming (im Ennstal)
Museum – 19:30 Uhr
trennlinie

Peter Gruber / Bodo Hell / Toni Burger
Literarisch-musikalischer PerforceRitt

4. Oktober 2014

Die Alpenhirten mit Alm- und Alltagsszenen des Jahres / Almsommer 2014: Rückblicke, Überblicke, Einblicke, Ausblicke / Reiseliteratur-Miniaturen von der Kaukasusreise im Juni d.J. / Auszüge aus den neuesten Werken und aktuellen Veröffentlichungen. Toni Burger wird die beiden Autoren auf kongeniale Art und Weise musikalisch/gesanglich begleiten. Burger/Gruber/Hell – kommt und hört sie schnell.

www.grundlsee.at/kulturellearge

Gössl / Grundlsee
Gasthaus Rostiger Anker – 20 Uhr
trennlinie

Peter Gruber / Bodo Hell / Toni Burger
Literarisch-musikalischer PerforceRitt

3. Oktober 2014

Die Alpenhirten mit Alm- und Alltagsszenen des Jahres / Almsommer 2014: Rückblicke, Überblicke, Einblicke, Ausblicke / Reiseliteratur-Miniaturen von der Kaukasusreise im Juni d.J. / Auszüge aus den neuesten Werken und aktuellen Veröffentlichungen. Toni Burger wird die beiden Autoren auf kongeniale Art und Weise musikalisch begleiten. Burger/Gruber/Hell – kommt und hört sie schnell!

www.daszentrum.at

Radstadt / Das Zentrum
Zeughaus im Turm – 20 Uhr
trennlinie

Wildererstammtisch
mit Peter Gruber

18. September 2014

Ein Alm(d)anach von besonderer Art und Weise. Lesung aus dem Roman „Schattenkreuz“ und aus anderen Werken. Hintergründe, Erzählungen und Gespräche sowie einiges Spannendes/Geselliges mehr (auch in Erinnerung an Dr. Willibald Senft). Informationen: Ritzingerhütte, Tel: 0676-9459817.
Gröbming / Viehbergalm
Ritzingerhütte – 16 Uhr
trennlinie

Buchpräsentation
„Das Tagebuch des Kenneth Thomas Cichowicz“

9. Juli 2014

Buchpräsentation und Lesung aus dem neuen Dachstein-Roman „Das Tagebuch des Kenneth Thomas Cichowicz“. Einführung: Lutz Maurer (Redakteur von TV Bergfilm-Dokumentationen). Musikalische Begleitung. Eine Kooperation mit der Buchhandlung Ribitsch-Solar Bad Aussee und der Stadtbücherei Bad Aussee.
Bad Aussee
Kammerhofmuseum – 20 Uhr
trennlinie

Erst-Buchpräsentation
„Das Tagebuch des Kenneth Thomas Cichowicz“

4. Juli 2014

Buchpräsentation und Lesung aus dem neuen Dachstein-Roman „Das Tagebuch des Kenneth Thomas Cichowicz“. Musik. Fritz Moßhammer. Eine Kooperation mit Planaibahn (Dachstein), Schladming-Kulturreferat, Aicher-Herbst-Kultur und aha-Ideenwerkstätte (Heinrich Leitner).

www.klangfilmtheater.at

Schladming
Klang-Film-Theater – 20 Uhr
trennlinie

Lesung anlässlich Tour
„Der Weg der Landler“
(280. Jahrestag der Transmigration von 1734)

2. Juli 2014

Enthüllung Gedenktafel – 18 Uhr Peter Gruber liest aus dem Roman „Notgasse“, der in die Geschehnisse der Jahre 1523 bis 1525 führt: Bauernaufstand und Reformation; die Anfänge des Protestantismus im und um das Dachsteingebirge. Anlass ist die Enthüllung der Gedenktafel zu Ehren Frau Lore-Lotte Hassfurther, Erforscherin Landlerkultur und Gründerin Landlermuseum Bad Goisern. (Initiative von: Akademische Sektion Wien / ÖAV, Detaillierte Informationen: urike.pistotnik@aon.at)
Bad Goisern (Salzkammergut)
Goiserer Mühle – 19 Uhr
trennlinie

Lesung aus dem Roman TOD AM STEIN
im Rahmen der „Toleranzwoche 2014“

29. Juni 2014

Peter Gruber liest aus dem Roman „Tod Am Stein“ und bietet Hintergründe und Einblicke in sein Werk, das dem „Heilbronner Dachsteinunglück 1954“ gewidmet ist. Die dritte Auflage der „Toleranzwoche“ steht unter dem Motto „LebensWert“ und setzt aus Anlass des 60 Jahre Gedenkens dieses Unglücks einen inhaltlichen Schwerpunkt mit Vorträgen und Lesung (29.6.) und Gedenkwanderung (30.6.).

www.toleranzwoche.at
www.ramsau.com

Ramsau am Dachstein (Ennstal)
Sporthotel Matschner – 20 Uhr
trennlinie

HOCHTIEF
der Alpenhirten Gruber/Hell/Burger

15. Juni 2014

Ein literarisch-musikalisches Sturmwind-Programm! Anlässlich des Klimasymposions „Der Alpenostrand im Klimawandel“ bieten Peter Gruber und Bodo Hell spannende Einblicke in ihre aktuellen Texte/Werke. Toni Burger begleitet die Alpenhirten mit der Geige. (Initiative von: Akademische Sektion Wien / ÖAV, Anmeldungen erbeten an: ulrike.pistotnik@aon.at)
Riedanleiten/Irenental (Wienerwald)
Moststüberl Hoffmann – ab 18 Uhr
trennlinie

Zweite „Literatur-Reise“
in den Südkaukasus

3. bis 13. Juni 2014

Die Alpenhirten Peter Gruber & Bodo Hell & Andrea Nießner (Autorin) & Kurt Kaindl (Fotograf & Galerist) sind eingeladen, die kulturelle Annäherung zwischen Österreich und Aserbaidschan & Georgien weiter zu vertiefen. Mittelpunkt ist eine Foto-Sonderausstellung der Magnum-Fotografin „Inge Morath“ (im Museum für moderne Kunst in Baku). Vernissage; Workshops mit Deutschstudierenden unmittelbar in den Räumen der Fotoausstellung; Lesung in der Österreich-Bibliothek und Sprachenuniversität Baku. Weiters: Lesung und Studenten-Workshop in der Österreich-Bibliothek der georgischen Hauptstadt Tbilisi. (Einladung vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten – eine Initiative von der Frau Botschafterin Sylvia Meier-Kajbic)
Baku / Aserbaidschan
Tbilisi / Georgien
trennlinie

Lesungen aus dem Roman „Tod Am Stein“

4. und 5. April 2014

Zu Ostern 2014 jährt sich das Heilbronner Dachstein-Unglück zum 60. Mal. Im Mittelpunkt des Gedenkens in der Stadt Heilbronn steht die Uraufführung der Auftragskomposition für den Förderkreis für Neue Musik Heilbronn: „Gefrorene Träume“ von Jochen Neurath. Mitwirkende sind: Kammerchor Mönchseegymnasium Heilbronn, Vokalensemble Heilbronn, Chor und Band der Dammrealschule. Szenische Einrichtung: Frank Düwel. Leitung: Claus Hutschenreuther und Stefan Skobowsky. Im Rahmen der Voraufführung (4. April) und Uraufführung (5. April) liest Peter Gruber sechs Textbilder aus dem Roman „Tod Am Stein“.

4. April: Autorenwerkstatt in der Dammrealschule
3. April: Vortrag im Rotary Club Heilbronn-Neckartal

Heilbronn / Deutschland
Kilianskirche
trennlinie

© 2017 Peter Gruber